14.11 Der Audiovisuelle Salon im Saal Bocksmauer/Haus der Jugend

 

Fundament präsentiert:

Der Audiovisuelle Salon mit:

B°tong (D)

Tamagawa (F)
Diskrepant (S)

Durch die Schichtung von tiefen dronigen Flächen und seltsam anmutenden elektronischen Sounds erschafft der seit langem in der experimentellen Klangkunst wirkende Musiker Chris Sigdell aka B°tong Klanglandschaften, die von einer dunklen Schönheit beseelt sind.

https://www.facebook.com/btongmusic?v=box_3&filter=1

Tamagawa’s Sound ist hypnotisch,hallend und von verträumten Melodien durchzogen.Der französische Musiker aus St.Etienne macht Musik die emotional und zugleich avantgardistisch klingt.

http://www.myspace.com/tamagaywa

Diskrepant aus Stockholm kreieren Kompositionen,die am Rande ihrer Auflösung stehen.
Anstelle von Rhythmus und Tonalität setzen sie auf klangliche Texturen und eine dichte Atmosphäre.

https://www.facebook.com/pages/Diskrepant/189768581035305

+live visuals

Es wird also ein spannender Abend

Eintritt 5Euro

Advertisements